POMOC
733 182 182

Geschäftsordnung


1. DEFINITIONEN

1.1. Kunde - ein Unternehmen, das eine Geschäftstätigkeit ausübt und e-Etiketten.eu mit der Herstellung des Produkts beauftragt.
1.2. Datei - eine Grafikdatei, die vom Kunden an das Bestellsystem in einem Format geschickt wird, das der auf der Website angegebenen Spezifikation entspricht.
1.3. Produkt - das Gegenstand der Bestellung, hergestellt gemäß auf der Website angegebenen Parametern.
1.4. Dateiprüfung - Überprüfung der Richtigkeit der erhaltenen Datei, durchgeführt von einem Mitarbeiter von e-Etiketten.eu.
1.5. Warenkorb - Sammlung der durch den Kunden gewählten Produkte. Der Kunde kann Produkte zum Warenkorb hinzufügen und entfernen, bis die Bestellung aufgegeben wird. Alle Produkte im Warenkorb generieren automatisch eine Bestellung. Nach Aufgabe der Bestellung sind keine Änderungen mehr möglich.
1.6. Bestellstatus – aktuelle Status der Bestellung.


2. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

2.1. Die Bestellung in der Online-Druckerei e-Etiketten.eu ist gleichbedeutend mit dem Abschluss eines Vertrags über die Produktherstellung zwischen dem Kunden und e-Etiketten.eu.
2.2. e-Etiketten.eu verpflichtet sich, die Kontaktdaten seiner Kunden nicht an Dritte weiterzugeben. Alle Daten werden ausschließlich von e-Etiketten.eu zwecks ordnungsgemäßen Ausführung der Bestellung, der Kontakt mit dem Kunden und Versand der bestellten Waren verarbeitet. e-Etiketten.eu behält sich auch das Recht vor, an die E-Mail-Adressen der registrierten Benutzer und anderer Teilnehmer, deren Daten im Rahmen einer kommerziellen Tätigkeit gewonnen wurden, kommerzielle und nicht-kommerzielle Informationen zu senden.
2.3. Der Kunde, der sich auf der Internetseite e-Etiketten.eu registriert, erklärt sich damit einverstanden, Korrespondenz von e-Etiketten.eu an die bei der Registrierung angegebene elektronische Adresse zu erhalten, in Übereinstimmung mit dem Gesetz vom 18. Juli 2002 über elektronische Dienstleistungen (Gesetzblatt Nr. 144, Pos. 1204). Ferner willigt der Kunde der Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken und deren Speicherung in die Datenbank von e-Etiketten.eu in Übereinstimmung mit dem Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten vom 29. August 1997 (Gesetzblatt Nr. 133, Pos. 883) zu.
2.4. Mit der Annahme der Bestimmungen von e-Etiketten.eu erklärt sich der Kunde mit der auf www.e-Etiketten.eu dargestellten Datenschutzerklärung einverstanden und stimmt dieser zu.
2.5. Die Bestellung auf elektronischem Weg bildet eine Verpflichtung aufgrund des Vertrages - bei der der Kunde der Auftraggeber ist und der Auftragnehmer Przedsiębiorstwo Handlowo-Usługowe Omnidium Szczygieł Zbigniew, ul. Katowicka  182, 41-500 Chorzów, 41-500 Chorzów, Steuernummer: 548-240-84-68, REGON-Nr.: 240215855, der den Internetdienst E-Etiketten.eu betreibt.

2.6. Der Auftrag kann nur von einer erwachsenen Person platziert werden.
2.7. Bestellungen auf e-Etiketten.eu können nur nach Registrierung aufgegeben werden. Das ist mit der Annahme der Geschäftsordnung und der Datenschutzrichtlinie gleichbedeutend. Als Ergebnis der Registrierung erhält der Kunde ein individuelles Konto.

2.8.
e-Etiketten.eu ist nicht verantwortlich für Fehler, z.B. im Inhalt. Wenn die Inhalte gegen das polnische Recht verstoßen, kann e-Etiketten.eu die Annahme der Bestellung verweigern. Mit dem Absenden einer Bestellung bestätigt der Kunde, dass er niemandes Urheberrecht verletzt und berechtigt ist, diese zu nutzen.
2.9.
e-Etiketten.eu behält sich das Recht vor, eine Bestellung nicht umzusetzen, wenn das EDV-System aufgrund eines EDV-Fehlers, eines Anzeigefehlers oder eines anderen von e-Etiketten.eu unabhängigen Fehlers die Preise zurückgesetzt oder negative Preise oder Preissenkungen eingeführt hat. Bestellungen, die während der Zeit der fehlerhaften Bedienung des Systems aufgegeben werden, machen den abgeschlossenen Vertrag zwischen e-Etiketten.eu und dem Kunden automatisch ungültig. e-Etiketten.eu wird den Kunden über diese Tatsache unverzüglich per E-Mail an die bei der Registrierung angegebene Adresse informieren.
2.10.
e-Etiketten.eu behält sich das Recht vor, die Ausführung der Bestellung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Der Kunde wird über die Ablehnung der Bestellung per E-Mail an die bei der Registrierung angegebene Adresse informiert.


3. BESTELLUNGEN

3.1. Die Bestellung kann nach dem Versenden von Dateien aufgegeben werden, die den Anforderungen entsprechen, die in der Karte VORBEREITUNG DER DATEI auf unserer Seite angegeben sind.
3.2. Die übersandte Datei wird auf ihre richtige Vorbereitung für Druckwerke überprüft. Der Kunde erhält das Ergebnis der Prüfung als Bericht oder als Mitteilung per E-Mail.
3.3. Die Druckerei versendet keinen neuen Bericht, es sei denn, der Kunde wünscht dies ausdrücklich.
3.4. Die angegebenen Fehler in der Datei, die nicht korrigiert werden, gelten als akzeptiert und können keinen Grund für die Reklamation darstellen.
3.5. Bei Aufgabe der Bestellung gibt der Kunde die Versandadresse an. Bei Bestellungen, die mit Bezahlung bei Lieferung ausgeführt werden, muss die Versandadresse mit der Adresse übereinstimmen, die in den Registrierungsdaten des Kunden enthalten ist.

3.6. Bitte senden Sie die Dateien nur auf elektronischem Weg. Wir nehmen keine Dateien auf USB oder CD an. Wenn die Datei zu groß ist, schickt unser Mitarbeiter einen Link zu einem speziell für dafür vorbereiteten FTP-Account. Kein anderes Unternehmen wird Zugang zu diesem Account haben. Sie können uns auch einen Link zu der Datei senden, z.B. über WeTransfer oder einen anderen populären Anbieter.


4. DURCHFÜHRUNG

4.1. e-Etiketten.eu führt einen Druckauftrag auf der Grundlage einer vom Kunden gesendeten Datei aus. Die Datei muss in Übereinstimmung mit den in den Produktbeschreibungen gefundenen Parametern erstellt werden.
4.2. Die Daten für den Abschluss der Bestellung geben die maximale Frist an, innerhalb derer die Bestellung bei der Kurierfirma eingeht, und sind direkt neben jedem Produkt auf e-Etiketten.eu angegeben. Das Ausführungstermin wird auf der Grundlage von Arbeitstagen berechnet. Wenn die Bestellung Produkte mit unterschiedlichen Ausführungsterminen enthält, entspricht die maximale Lieferzeit der Zeit, die benötigt wird, um das Produkt mit dem längsten Ausführungstermin herzustellen.

4.3. Der Tag der Bestellung zählt als der Nulltag. Ein Werktag bedeutet, dass die bis 13:00 Uhr aufgegebene Bestellung (und die Datei wird nicht aufgrund von Fehlern abgelehnt) am nächsten Tag per Kurier verschickt wird (oder morgen ab 13:00 Uhr zur persönlichen Abholung bereit steht). Wenn die Bestellung nach 13.00 Uhr aufgegeben wird, erfolgt der Versand übermorgen (oder steht übermorgen nach 13.00 Uhr zur Abholung bereit).
4.4. Das Ausführungstermin kann aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle von e-Etiketten.eu liegen, verlängert werden. Der Kunde wird so schnell wie möglich über die Änderung des Termins informiert.

4.5. Die von der Kurierfirma zur Verfügung gestellten Daten zur Lieferzeit sind auf der Internetseite der Kurierfirmen verfügbar. z.B. www.ups.com.
4.6.
e-Etiketten.eu haftet nicht für Lieferverzug, der auf Verschulden des Kurierdienstes zurückzuführen ist.
4.7. Neue Bestellungen werden storniert, wenn e-Etiketten.eu innerhalb von 14 Tagen keine korrekten Dateien vom Kunden erhält oder die Bestellung trotz Wahl der Option „Vorauszahlung“ nicht bezahlt wird.

4.8. Die zur Bearbeitung eingesandten Materialien können archiviert werden, und ihr Inhalt wird vertraulich behandelt.
4.9.
e-Etiketten.eu behält sich das Recht vor, Dateien zu korrigieren, die nicht den ursprünglichen technischen Anforderungen entsprechen, und die Korrektur ermöglicht es, die Datei in eine druckbare Version zu bringen (z.B. den Text von der Schnittlinie wegzubewegen). Solche Änderungen können nicht beanstandet werden.
4.10.
e-Etiketten.eu übernimmt keine Verantwortung für Dateien, die nicht mit der Spezifikation auf www.e-Etiketten.eu übereinstimmen. Der Mitarbeiter der Druckerei bemüht sich eventuelle Fehler zu korrigieren oder den Kunden über die Notwendigkeit einer Korrektur zu informieren, aber die Verantwortung dafür liegt allein beim Kunden.
4.11. Die zum Zeitpunkt der Bestellung gewählte Auflage bezieht sich nicht auf die Summe mehrerer kleiner Auflagen. Wenn Sie zum Beispiel 5 Arten von Aufklebern zu 100 Stück bestellen möchten, sollten Sie dasselbe Produkt 5 Mal in den Warenkorb legen. Wenn Sie 500 Aufkleber bestellen, sollten Sie jedoch nur eine Datei mit einem Projekt schicken.
4.12.
e-Etiketten.eu behält sich das Recht vor, in Ausnahmefällen (z.B. Mangel an Lagerbeständen; Verzug bei der Papierlieferung; erhebliche Beschleunigung der Ausführung auf Wunsch des Kunden usw.) den Druck auf Papier bis zu 50g/m2 dicker als in der Bestellung angegeben zu machen. Der Preisunterschied wird in solcher Situation von e-Etiketten.eu gedeckt, sofern im Vertrag nichts anderes angegeben ist. e-Etiketten.eu behält sich das Recht vor, den Kunden in solcher Situation nicht über die Erhöhung der Papierstärke zu informieren.
4.13. Die Schneidtoleranz beträgt bis zu 1 mm.
4.14. Die Toleranz des Abstands zwischen den Etiketten beträgt bis zu 2 mm.


5. ZAHLUNGEN

5.1. Als Zahltag gilt der Buchungstag der Einzahlung auf das Konto von e-Etiketten.eu.
5.2. Preise, die in der Preisliste auf der Internetseite veröffentlicht wurden, sind Nettopreise, zu denen die Mehrwertsteuer zugerechnet wird.
5.3. Die Rechnung wird am Tag der Bestellungsabwicklung ausgestellt.
5.4. Die Rechnung wird auf die bei der Registrierung genannte E-Mail-Adresse geschickt.
5.5. e-Etiketten.eu behält sich das Recht vor, die Bestellung zu stornieren, wenn die letzte Zahlung nicht geleistet wurde.
5.6 e-Etiketten.eu behält sich das Recht vor, die Ausführung einer Bestellung mit Zahlung per Nachnahme abzulehnen, wenn der Betrag der erteilten und unbezahlten Bestellungen 1000 PLN netto übersteigt.
5.7. e-Etiketten.eu behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern, und behält sich das Recht vor, Werbeaktionen zu organisieren, die nur für ausgewählte Werbe- oder Kundengruppen zur Verfügung stehen.
5.8. Im Falle einer Vorauszahlung und des anschließenden Rücktritts von der Bestellung wird die Vorauszahlung innerhalb von 14 Tagen zurückerstattet. Der Verkäufer erstattet die Zahlung mit der gleichen Zahlungsmethode, die der Kunde verwendet hat, ohne dass dem Kunden durch die Rückzahlung Gebühren entstehen, es sei denn, der Kunde hat ausdrücklich einer anderen Rückzahlungsmethode zugestimmt, die für den Kunden keine Kosten verursacht.
5.9. Die im Shop anwendbare Zahlungsform ist die Zahlung per Banküberweisung, Kreditkarte, Postanweisung, Online-Überweisung via PayU, PayPal, Sofortbanking (Vorauszahlung).
5.10. Jedem eingesandten Produkt liegt ein Kaufbeleg bei, den der Verkäufer zusammen mit dem gekauften Produkt ausstellt und versendet. Der Verkäufer erlaubt auch die Zusendung einer Sendung mit dem Produkt an eine andere Adresse als die Adresse, an die der Verkaufsbeleg geschickt wird.


6. LIEFERUNG

6.1. Die auf e-Etiketten.eu bestellten Produkte können per Kurier geliefert oder persönlich abgeholt werden.
6.2. Im Falle einer Reklamation ist der Kunde verpflichtet, die Ware auf eigene Kosten an e-Etiketten.eu zu liefern.
6.3. Eventuelle Transportschäden sollten in Anwesenheit des Kuriers aufgeschrieben und in einem Protokoll dokumentiert werden. Die Reklamation eines Transportschadens ohne Vorlage des Schadensprotokolls wird aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle von e-Etiketten.eu liegen, nicht berücksichtigt.
6.4. Die Kosten für das Produkt enthalten keine Versandkosten. In der Regel wird die Ware in einer Sendung geliefert.
6.5. Im Falle des Versäumnisses, die Bestellung beim Kurierdienst abzuholen, ist der Kunde verpflichtet, die Kosten für die Rücksendung und das Umpacken zu tragen. Vor dem erneuten Versand der Bestellung ist es erforderlich, die Versandkosten und den Wert der Bestellung bei Lieferung zu bezahlen.


7.  REKLAMATION

7.1. Reklamation kann innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Erhalt der Bestellung eingereicht werden. Die Reklamation wird innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Erhalt aller notwendigen Informationen geprüft.
7.2. Reklamation von Mengenabweichungen muss innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt des Pakets per E-Mail gemeldet werden.
7.3. Reklamation hinsichtlich der Farbe des Drucks werden nur im Einzelfall berücksichtigt:
a) frühere Bestellung eines Prototyps für die gegebene Bestellung;
b) frühere Lieferung einer Druckvorlage an die Druckerei.
7.4. Reklamation hinsichtlich der Farbe des Drucks werden anerkannt, wenn die Abweichung (Delta E) vom Standard mehr als 6 beträgt (gemäß ISO 12647-7).
7.5. Fehler im Inhalt des bestellten Materials können nicht beanstandet werden.
7.6 Wird das Projekt von e-Etiketten.eu durchgeführt, sind alle inhaltlichen Fehler nicht reklamationsfähig. Der Auftraggeber ist verpflichtet, den Entwurf zu prüfen, bevor er ihn zum Druck freigibt.
7.7. Eine erneute Ausführung der Bestellung oder Rückerstattung der Zahlung kann erst nach Rücksendung der gesamten bestellten Auflage an den Auftragnehmer erfolgen.
7.8. Wird die Reklamation nicht anerkannt, trägt der Kunde die Kosten für die erneute Zusendung der beanstandeten Waren.
7.9. Wird die Reklamation anerkannt, führt e-Etiketten.eu die Nachbestellung kostenlos durch und trägt die Kosten für die Lieferung der Ware an den Kunden.
7.10. Es kann Farbunterschiede geben im Vergleich zum Bild auf dem Bildschirm (jeder Bildschirm ist anders eingestellt und zusätzlich wird das Bild auf ihm im RGB-Farbmodell gesehen, und der Druck erfolgt im CMYK-Modell) und Ausdrucken auf allgemein verfügbaren Bürodruckgeräten (ihre Qualität und die verwendete Technologie gleicht nicht dem digitalen Produktionsdruck). Solche Unterschiede können nicht beanstandet werden.


8. DATENSCHUTZ

Gemäß den geltenden Vorschriften über den Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der Verordnung des Europäischen Parlaments, muss die betroffene Person zur Gewährleistung eines angemessenen Schutzes personenbezogener Daten zunächst Informationen über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Artikel 13 oder 14 des TYPS erhalten - je nachdem, ob diese direkt von der betroffenen Person oder aus anderen Quellen bezogen wurden.

Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie darüber informieren:
1. Der Verwalter Ihrer persönlichen Daten (im Folgenden: Verwalter) ist: Przedsiebiorstwo Handlowo-Uslugowe Omnidium Szczygiel Zbigniew mit Sitz in ul. Katowicka 182, 41-500 Chorzow, Polen ist.

Der Verwalter kann schriftlich, per Post an die Adresse, kontaktiert werden:
182 Katowicka-Straße, 41-500 Chorzów oder per E-Mail: info[at]e-Etiketten.eu

2. Die personenbezogenen Daten werden gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f des DSGVO verarbeitet, d.h. auf der Grundlage der Notwendigkeit der Verarbeitung für die Zwecke, die sich aus den vom Verwalter verfolgten rechtlich begründeten Interessen ergeben.

3. Der Verwalter verwendet Ihre Daten nur zur Durchführung von Werbekampagnen für seine Produkte und stellt sie nicht anderen Dritten zur Verfügung.

4. Der Verwalter verarbeitet Ihre persönlichen Daten in dem Maße, wie sie von öffentlichen Quellen zur Verfügung gestellt werden.

5. Die persönlichen Daten werden für den Zeitraum verarbeitet, der für die Umsetzung der rechtlich begründeten Interessen des unter Punkt 5 genannten Unternehmens erforderlich ist. 4 oben.

6. Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben Sie das Recht:
- vom Verwalter Zugang zu Ihren persönlichen Daten zu verlangen,
- dem Verwalter zu bitten, Ihre persönlichen Daten zu korrigieren,
- vom Verwalter die Löschung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen,
- vom Verwalter die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen,
- der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen,
- der weiteren Übertragung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen,
- eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.

Diese Rechte können durch ausgeübt werden:
- elektronischer Kontakt per E-Mail: info[at]e-Etiketten.eu
- schriftlicher Kontakt per Post: ul. Katowicka 182, 41-500 Chorzow, Polen

7. Die persönlichen Daten wurden im Rahmen unserer Telemarketing- und E-Mail-Kampagnen, aus öffentlich zugänglichen Quellen, d.h. aus dem Unternehmerregister des Nationalen Gerichtsregisters (KRS), dem Zentralregister und Informationen zur Geschäftstätigkeit (CEIDG), dem Statistischen Zentralamt (GUS) und auf manuelle Weise im Zusammenhang mit der Datenlieferung während der laufenden Zusammenarbeit gewonnen.

8. Der Verwalter. kann auf der Grundlage der personenbezogenen Daten automatisierte Entscheidungen treffen, einschließlich der in Artikel 22 Absatz 1 und 4 der DSGVO genannten Profilerstellung.

9. Der Verwalter wird alle physische, technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten gegen versehentliche oder absichtliche Zerstörung, versehentlichen Verlust, Änderung, unbefugte Offenlegung, Verwendung oder unbefugten Zugriff in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen ergreifen.

 

9. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
9.1 Die Geschäftsordnung gilt ab April 2013.
9.2 Sämtliche Streitigkeiten werden von dem für den Sitz von e-Etiketten.eu zuständigen Gericht entschieden.
9.3 Mit der Aufgabe einer Bestellung stimmt der Kunde der Geschäftsordnung zu.
9.4 Die im Online-Shop enthaltenen Grafiken stellen Beispiele für Produkte dar und können von den bestellten Produkten abweichen.
9.5 Mit der Auftragserteilung erklärt sich der Kunde mit der Zusendung einer Rechnung auf elektronischem Wege einverstanden (Verordnung des Finanzministers vom 17. Dezember 2010 über die Zusendung von Rechnungen in elektronischer Form).